Muslimisches Forum Deutschland

Kunden der Bank of America können jetzt Bitcoin-Futures handeln

admin, · Kategorien: Bitcoin

Bitcoin Handel bank of america

Kunden der Bank of America können jetzt Bitcoin-Futures handeln
Die Bank of America (BoA), eine der größten Banken in den Vereinigten Staaten, erlaubt ihren Kunden nun den Handel mit Bitcoin-Futures. Dies ist eine der ersten Institutionen in den Vereinigten Staaten, die es den Anlegern ermöglicht, Zugang zum Handel mit Bitcoin-Futures zu erhalten. Die Informationen wurden von CoinDesk veröffentlicht, die Zugang zu Menschen mit Wissen über die Angelegenheit hatte.

Bank of America beginnt mit dem Angebot von Bitcoin-Futures-Handel

Großkunden und Investoren werden nun in der Lage sein, Bitcoin-Futures zu handeln und Zugang zum Kryptowährungsmarkt durch die Bank of America zu erhalten. Ausgewählte Kunden von Crypto Superstar werden die Möglichkeit haben, sich am Krypto-Handel zu beteiligen. Dies kommt nach mehreren Jahren eines konservativen Ansatzes des Finanzinstituts.

Es ist auch erwähnenswert, dass dies nur eine der neuesten Banken und Finanzunternehmen ist, die sich entschieden haben, Kryptowährungshandelsfutures für Benutzer anzubieten. In der Vergangenheit haben andere Firmen verschiedene Handelsprodukte herausgebracht, darunter auch Futures-Handel für Bitcoin. Goldman Sachs ist eine dieser Institutionen, die kryptobezogene Lösungen anbieten.

Die Entscheidung kommt zu einem Zeitpunkt auf dem Kryptowährungsmarkt, wo das Bitcoin-Handelsvolumen auf den niedrigsten Stand seit Monaten gefallen ist und wo sein Preis jetzt in der Nähe von $31.000 liegt, nachdem er Anfang dieses Jahres ein Allzeithoch von $63.000 erreicht hatte.

Obwohl der neue Handelsservice für Investoren nützlich sein könnte, ist das Interesse der Nutzer am Handel mit Bitcoin-Futures vielleicht nicht so groß. Trotzdem ist es sicherlich eine sehr positive Sache für den Kryptowährungsmarkt. Die zweitgrößte Investmentbank in den Vereinigten Staaten erlaubt nun ausgewählten Kunden den Handel mit Bitcoin-Futures.

Dies ist definitiv bullish für die gesamte Branche, die nun eine neue Möglichkeit hat, Zugang zum Kryptowährungsmarkt durch Futures zu erhalten. Dies kommt, nachdem Morgan Stanley beschlossen hat, Investoren Zugang zu BTC zu bieten. Wie von CoinDesk berichtet, nutzen einige Kunden der Bank of America bereits die neuen Handelsdienste, während andere beginnen, ihre Konten einzurichten.

Unternehmen und Finanzinstitute aus der ganzen Welt passen sich an die neuen Anfragen von Investoren und Kunden an. Der Markt für Kryptowährungen ist sehr schnell gewachsen und konnte schon vor Monaten ein massiv hohes Volumen erreichen. Bitcoin und viele andere Kryptowährungen zogen die Aufmerksamkeit mehrerer Investoren auf sich, die nun Zugang zu Bitcoin und Krypto-Handelslösungen erhalten möchten.